Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wenn Sie vor dem 13. Oktober 2020 gebucht haben, klicken Sie hier.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Mystery Makers

 

Bestellungen bei Mystery Makers ApS Wenn Sie als Käufer eine Bestellung unter www.mystery.at aufgeben, schließen Sie eine Vertrag mit dem Verkäufer:

Mystery Makers ApS
Grønningen 15, kld.
1270 Copenhagen K
Denmark
VAT no.: 36912901

1.1.1. Wenn der Käufer einen Vertrag mit dem Verkäufer abschließt, akzeptiert der Käufer diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die vor dem Kauf gründlich durchgelesen werden sollten.

1.2. Eine Bestellung wird erst abgeschlossen, wenn der Verkäufer dem Käufer eine Buchungsbestätigung mit einer Reservierungs-ID gesendet hat.

1.2.1 Wenn der Käufer eine Bestellung aufgegeben hat, erhält der Käufer eine Quittung, die eine Reproduktion der erteilten Bestellung darstellt. Die Quittung ist kein Hinweis darauf, dass die Bestellung bearbeitet wurde oder dass ein Kaufvertrag abgeschlossen wurde

1.2.2 Es liegt in der Verantwortung des Käufers, zu überprüfen, ob die Buchungsbestätigung – Aktivität, Anzahl der Teilnehmer, Datum und Uhrzeit – mit der Bestellung übereinstimmt. Ist dies nicht der Fall, muss der Käufer so schnell wie möglich – und spätestens 24 Stunden nach Erhalt der Buchungsbestätigung – den Verkäufer per kontaktieren. E-Mail (info@mystery.at), damit die Bestellung korrigiert werden kann.

 

  1. Gültigkeit 

2.1 Der Verkäufer macht darauf aufmerksam, dass eine Buchung erst dann endgültig gültig ist, wenn der Verkäufer die Buchungsbestätigung gesendet hat. Die Buchung von Erlebnissen usw. gilt nur für das Datum und die Uhrzeit, die auf der Buchungsbestätigung angegeben sind.

2.2 Der Verkäufer behält sich das Recht vor, den Käufer bei der Teilnahme eine gültige Buchungsbestätigung vorzulegen.

 

  1. Lieferung 

3.1 Wenn der Verkäufer den Kauf eines Erlebnis- und / oder Geschenkgutscheins über die Website bestätigt hat, wird die Buchungsbestätigung und / oder der Geschenkgutschein per E-Mail an den Käufer gesendet. Geschenkgutscheine sind nicht erstattungsfähig und können nicht gegen Geldwert eingetauscht werden

 

  1. Verlust von Gutschein

4.1 Sofern der Gutschein des Käufers verloren geht, kann ein neuer angefordert werden, indem Sie sich an den Verkäufer unter info@mystery.at wenden. Es ist jedoch erforderlich, dass der Käufer einen gültigen Lichtbildausweis vorlegen und die beim Kauf verwendete Telefonnummer und E-Mail-Adresse korrekt angeben kann.

 

  1. Preise und Zahlung

5.1 Alle Preise sind in Euro angegeben und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer

5.2 Die unter info@mystery.at angegebenen Preise gelten zum Zeitpunkt des Kaufs. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Preise zu ändern. Dies gilt jedoch nicht für Bestellungen, die nach Vorlage der Buchungsbestätigung angenommen werden

5.3 Der Gesamtpreis, den der Käufer akzeptiert, wenn er eine Bestellung sendet, ist der Betrag, den der Verkäufer von der bei Bestätigung der Buchung verwendeten Zahlungskarte berechnet.

5.4 Unter www.mystery.at kann der Käufer mit folgenden Zahlungskarten bezahlen:

5.4.1 Die Transaktionsgebühren werden vor Annahme des Kaufs bekannt gegeben und überschreiten nicht die von Nets festgelegten festen Tarife.

5.4.2 Wenn der Käufer eine Bestellung aufgibt, wird die verwendete Zahlungskarte autorisiert. Wenn die Karte nicht autorisiert ist, erhält der Käufer auf dem Bildschirm eine Meldung, dass die Autorisierung fehlgeschlagen ist, und wird dann aufgefordert, eine andere Zahlungsmethode auszuwählen.

5.4.3 Für Bestellungen auf der Website des Verkäufers www.mystery.at ist die vollständige Zahlung erforderlich.

5.5 Wenn der Käufer eine Bestellung per Telefon oder E-Mail über die Buchungsabteilung des Verkäufers aufgibt, ist der volle Betrag der Zahlung spätestens 4 Wochen (28 Tage) vor dem Datum der gebuchten Veranstaltung fällig.

5.5.1 Wenn weniger als 4 Wochen von der Auftragserteilung bis zum Datum der Veranstaltung vergangen sind, ist die vollständige Zahlung sofort erforderlich.

5.6 Bei Zahlung per Rechnung wird eine Rechnungsgebühr von 7 Euro berechnet. Der Käufer wird am Tag nach der Veranstaltung eine Rechnung erhalten. Die Rechnung hat eine Zahlungsfrist von 14 Tagen.

 

  1. Stornierung und Widerrufsrecht

6.1 Eine Stornierung erfolgt, wenn der Käufer eine Stornierung oder ähnliche Änderungen der vereinbarten Leistungen vornimmt. Die Stornierung von Veranstaltungen muss schriftlich an www.mystery.at erfolgen.

6.2 Der Käufer hat das Recht, kostenlos von dem Kauf zurückzutreten und die Buchung bis zu 4 Wochen (28 Tage) vor dem Datum der gebuchten Veranstaltung zu stornieren. Danach ist der Kauf rechtsverbindlich. 

 

  1. Änderung des Datums

7.1 Anfragen, ob eine Buchung auf einen neuen Termin verschoben werden soll, müssen immer schriftlich an den Verkäufer unter info@mystery.at gerichtet werden.

7.2 Der Käufer kann bis zu 2 Wochen (14 Tage) vor dem Datum der gebuchten Veranstaltung beantragen, dass die Buchung kostenlos auf einen neuen Termin verschoben wird.

7.3 Wenn weniger als 2 Wochen (13 Tage) bis zum Datum der gebuchten Veranstaltung liegen, kann der Käufer das Datum der Buchung gegen eine Gebühr ändern lassen. Die Gebühr deckt die Verwaltung, das geplante Personal sowie alle verlorenen Verkaufschancen ab. Die Gebühr beträgt 15% des Gesamtbetrags des Kaufs.

7.4 Der Verkäufer kann niemals garantieren, dass das neu angeforderte Datum und die Uhrzeit des Käufers verfügbar sind.

7.4.1 Die Überweisung setzt auch voraus, dass die Zahlungsbedingungen und das Fälligkeitsdatum der ursprünglichen Buchung eingehalten werden. 

7.4.2 Die Buchung ist weiterhin an die Handelsbedingungen der ursprünglichen Buchung gebunden.

7.4.3 Die Möglichkeit, das Datum der Veranstaltung zu ändern, umfasst nur das Datum und die Uhrzeit, nicht jedoch die Anzahl der Teilnehmer oder das gebuchte Produkt selbst.

7.5 Wenn weniger als 48 Stunden bis zum Datum der gebuchten Veranstaltung verbleiben, kann der Käufer die Buchung nicht mehr auf ein neues Datum verschieben lassen.

 

  1. Änderung der Teilnehmerzahl

8.1 Die Teilnehmerzahl kann nicht verringert werden, wenn der Käufer die Bestellung aufgegeben und die Buchungsbestätigung erhalten hat.

8.2 Der Käufer kann die Teilnehmerzahl bis zu 24 Stunden vor dem Tag der gebuchten Veranstaltung erhöhen. Die Anpassung der Teilnehmerzahl muss schriftlich an info@mystery.at erfolgen.

8.2.1 Die Erhöhung der Teilnehmerzahl wird durch die geltenden Teilnehmerbeschränkungen für die verschiedenen Produkte des Verkäufers begrenzt.

8.2.2 Eine zusätzliche Zahlung, die aufgrund einer Erhöhung der Teilnehmerzahl erforderlich ist, muss spätestens 24 Stunden vor dem Datum der gebuchten Veranstaltung erfolgen.

 

  1. Änderung oder Stornierung von Bestellungen bei Mystery Makers

9.1 Ohne verpflichtet zu sein, eine Entschädigung zu zahlen oder die Kosten des Käufers anderweitig zu decken, ist der Verkäufer berechtigt, einen Kauf in folgenden Situationen zu stornieren:

  • Wenn unter www.mystery.at ein unbeabsichtigter Fehler aufgetreten ist, z. B. ein Zahlungsfehler.
  • Wenn der Käufer nicht rechtzeitig bezahlt hat oder die Zahlungsinformationen des Käufers nicht überprüft werden können oder nicht korrekt sind.if 
  • Der Verkäufer vermutet, dass eine Bestellung in böser Absicht oder im Zusammenhang mit illegalen Aktivitäten aufgegeben wurde.

9.2 Der Verkäufer wird versuchen, das Problem zu lösen, so wie der Verkäufer den Käufer natürlich über jede Stornierung informiert, bevor sie stattfindet. Im Falle einer Stornierung wird der Verkäufer alle möglichen Zahlungen ohne zusätzliche Kosten an den Käufer zurücksenden.

 

  1. Beschwerden

10.1 Beschwerden müssen schriftlich erfolgen und spätestens 8 Tage nach der Veranstaltung beim Verkäufer eingehen. Anfragen müssen schriftlich an info@mystery.at gerichtet werden, wo alle Anfragen innerhalb von 5 Werktagen beantwortet werden.

 

  1. Streitigkeiten

11.1 Alle Streitigkeiten, die info@mystery.at und Käufe auf dieser Website betreffen, unterliegen dem dänischen Recht und den dänischen Gerichten, sofern das zwingende Recht nichts anderes vorschreibt.

 

  1. Marketing

12.1 Der Verkäufer ist berechtigt, Kunden in Referenzlisten zur Verwendung gemäß Marketing aufzunehmen. Die Zustimmung dazu erfolgt durch Annahme der Geschäftsbedingungen. Die Zustimmung des Käufers dazu kann jederzeit durch schriftliche Mitteilung an den Verkäufer widerrufen werden.

 

  1. Die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten

13.1 Der Verkäufer respektiert die Privatsphäre des Käufers und verarbeitet personenbezogene Daten auf natürliche Weise gemäß den gesetzlichen Bestimmungen in der Region.

Der Verkäufer gibt die Informationen des Käufers (Name und Organisation) nur im Zusammenhang mit der Buchung einer Mystery Hunt im Kunsthistorischen Museum Wien oder einer Mystery Hunt in Albertina an Dritte weiter. 

 

  1. Allgemeine Haftungsbeschränkung

14.1 Der Verkäufer macht die folgenden Haftungsbeschränkungen:

  • Fehler in der Preisgestaltung sowie bei ausverkauften Artikeln und Veranstaltungen.
  • Vom Buchungssystem erzeugte Druckfehler und / oder Systemfehler.
  • Änderung von Platzzuteilung.
  • Das Recht, das Team/einzelne Teilnehmer abzulehnen, wenn das Museumspersonal feststellt, dass die Teilnehmer sichtbar berauscht sind.
  • Das Recht, das Team/einzelne Teilnehmer abzulehnen, wenn sie mit einer Verzögerung von 15 Minuten der gebuchten Zeit erscheinen.